weather-image
×

71 Kinder und Jugendlich kamen zum Casting

veröffentlicht am 22.04.2012 um 16:01 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (eaw). Keine Star-Allüren, keine TV-Kameras, keine Dramen - Das Kinder-Casting für Rollen im Musical "die Päpstin" lief im ruhigen und geordneten Bahnen.

Die Resonanz sei „sehr gut“, findet auch Nadine Paatz, die zusammen mit dem Gießener Co-Autor der „Päpstin“ und gelerntem Dramaturgen Christoph Jilo die Kandidaten unter die Lupe nimmt. 29 Jungen und 42 Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren träumen davon, im Herbst bei der „Päpstin“ dabei zu sein.
 Christoph Jilo: „Wir haben mit dem Johannes und der Johanna zwei sehr textintensive und schwere Rollen zu besetzen. Außerdem suchen wir etwa acht ,Klosterschüler‘.“
 Mit Gummibärchen für die Kleinen und reichlich Kaffee für die Großen sucht HMT-Mitarbeiterin Susanne Prentzel die flatternden Nerven der Wartenden zu beruhigen. Die kleine, neunjährige Merle aus der 4c der Grundschule Fischbeck scheint wesentlich ruhiger als ihre Mutter zu sein, geht noch einmal ihren Text durch – und dann ist sie auch schon dran. Ganz alleine muss Merle nun hinüber in den „Spiegelsaal“, Eltern und die Presse müssen draußen bleiben. Er am Ende eine Rolle bekommen wird, entscheidet sich aber frühestens in ver Wochen. Mehr über das Casting-Wochenende gibt's in der Dewezet.

Casting für Die Päpstin

33 Bilder
Quelle: Huppert


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt