weather-image

Stadt-Galerie übergibt Großspende aus Losverkauf an Interhelp

6361 Euro für humanitäre Mission

Hameln (red). „Mit so einem großen Erfolg haben wir nicht gerechnet“, sagt Center-Managerin Kirsten Jackenkroll und überreicht Ulrich Behmann, dem Vorsitzenden der gemeinnützigen Hamelner Hilfsorganisation Interhelp (Deutsche Gesellschaft für internationale Hilfe) die stolze Spendensumme in Höhe von 6361 Euro. Das Geld ist beim vorweihnachtlichen Losverkauf in der Hamelner Stadt-Galerie zusammengekommen. Die Besucher kauften gern, denn sie wussten: Jedes Los, egal, ob Niete oder Hauptpreis, ist ein Gewinn für notleidende Kinder in der Region und in aller Welt. Auch Prominente wie Interhelp-Schirmherr Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe oder die Sängerinnen Julia Neigel und Vicky Leandros hatten die humanitäre Aktion unterstützt. Aber auch lokale und internationale Musikgruppen wie der Musikzug der Feuerwehr Halvestorf, die Rapper Nico und seine Freunde sowie die ukrainische Folkloregruppe Rodoslav, die extra aus der Stadt Shitomir angereist war, stellten sich in den Dienst der guten Sache.

veröffentlicht am 03.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 06:41 Uhr

270_008_5112701_hm111_0301.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt