weather-image
×

5,2 Millionen Euro für die Stadt Hameln

veröffentlicht am 10.04.2009 um 18:46 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln (TT). Die Stadt Hameln erhält aus dem Konjunkturpaket der Regierung 4,2 Millionen Euro. Mit einem Eigenanteil von einer Million Euro stehen dann 5,2 Millionen Euro zur Verfügung. Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann hat nun den Spitzen im Hamelner Rat vorgestellt, was mit dem Geld bezahlt werden soll: „Die Schulen sind eindeutig der Schwerpunkt.“ Allein das Schiller-Gymnasium soll 1,13 Millionen Euro für die Sanierung von Fassade, Dach und Fenstern sowie für neue Unterrichtsräume bekommen. Mit 425 000 Euro will Lippmann die Hochzeitshausterrasse erneuern, 315000 Euro in das Museum stecken.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt