weather-image
19°

Hamelner Geschäfte werden im Sommer wieder zur Galerie / Bis Mai kann sich jeder bewerben

5. Kunstwege sollen „der Freude Lauf lassen“

Hameln (kar). Wenn es nach ihm geht, wird Hameln zur größten Galerie in Niedersachsen: Davon träumt Heino Menkens, wenn er sich wieder für die „Kunstwege“ stark macht. Zum fünften Mal bereits. Alle zwei Jahre zeigen heimische Maler, Fotografen und Bildhauer ihr Können, wird das reiche Spektrum künstlerischer Kreativität für jeden sichtbar – in den Geschäften der Innenstadt, auf der Bahnhofstraße und jetzt auch erstmals im Hefehof. „40 Geschäfte haben schon fest zugesagt“, freut sich Menkens und hofft, dass es über 60 werden: „Das wäre mein Traumziel.“

veröffentlicht am 27.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 02:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt