weather-image
×

Piraten und Linke hatten "Brötchentaste" vor Kitas gefordert

44 000 Euro für neue Parkscheinautomaten

veröffentlicht am 17.10.2014 um 14:53 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (HW). Die Forderung nach einer "Brötchentaste" vor Kindertagesstätten bringt nun möglicherweise eine Entlastung für viele weitere Parker. Eine Investition in Höhe von 44 000 Euro für neue Parkscheinautomaten kündigte Ralf Wild, Fachbereichsleiter Umwelt und technische Dienste im Rathaus, nun an. Schon mit Beginn des neuen Jahres werde die Stadt damit beginnen, defekte Geräte auszuwechseln. „Und zwar nach und nach und in mehreren Schüben“, wie Stadtbaurat Hermann Aden ergänzte. Bei den neuen Geräten soll es möglich sein, bereits für fünf Cent Parkscheine zu ziehen. Ende September hatte die Fraktion Piraten/Die Linke die Möglichkeit für kostenloses Kurzzeit-Parken vor Kitas gefordert. Auch die SPD hatte sich dafür ausgesprochen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt