weather-image
17°

Stadt Hameln erhält Fördergeld für Bailey-Park, Linsingen-Gelände, Altstadt und Weserpromenade

3,9 Millionen Euro für den Städtebau

HAMELN-PYRMONT. Kommunen im Landkreis Hameln-Pyrmont werden auch in diesem Jahr vom Städtebauförderprogramm des Landes Niedersachsen profitieren: Insgesamt 3,9 Millionen Euro sollen ins Weserbergland fließen. Das teilen die SPD-Landtagsabgeordneten Dirk Adomat und Uli Watermann mit.

veröffentlicht am 03.05.2019 um 17:11 Uhr

Auch in die Linsingen-Kaserne sollen Gelder fließen. Foto: Dana
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Stadt Hameln erhält dabei das größte Stück vom Kuchen: 600 000 Euro gibt es für die Nachnutzung des Bailey-Parks und gut 1,3 Millionen Euro für die Umnutzung des Linsingen-Geländes aus dem Städtebauprogramm „Stadtumbau West“. Zudem erhalte die Stadt für die Altstadt 50 000 Euro aus dem Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ sowie 653 000 Euro für die Erneuerung der Weserpromenade und die Aufwertung des Europaplatzes aus dem Programm „Zukunft Stadtgrün“. Die Gemeinde Emmerthal erhält darüber hinaus 1,3 Millionen Euro aus dem Programm „Kleinere Städte und Gemeinden“.

Insgesamt stellen das Land Niedersachsen und der Bund anteilig gut 121 Millionen Euro landesweit für die Städtebauförderung im Jahr 2019 zur Verfügung. „Das ist eine wirklich gute Nachricht für unsere Region. Mit den Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm werden Projekte unterstützt, die die Lebensqualität der Menschen hier vor Ort verbessern und die Attraktivität der Kommunen steigern werden“, sagt Dirk Adomat, bau- und wohnungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, über die Förderung für das Weserbergland.

Ulrich Watermann betont, dass ein großer Teil des Geldes aus dem Städtebauförderprogramm in ländliche Räume fließt. „Die Städtebauförderung des Landes trägt dazu bei, dass wir diesem Ziel näherkommen und sich die Menschen in ihren Orten wohlfühlen. Lebenswerte und lebendige Orte sind für den sozialen Zusammenhalt von großer Bedeutung“, sagt er.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?