weather-image
13°

3,4 Promille am frühen Morgen

Hameln/Hildesheim (dpa). Mit 3,4 Promille Alkohol im Blut hat eine Hamelnerin ihr Auto gestern um 7.50 Uhr durch Hildesheim gesteuert. Die Polizei hatte die 35-Jährige gestoppt, nachdem ein Tankwart Alarm geschlagen hatte. Die offensichtlich stark angetrunkene Autofahrerin hatte am Morgen in der Tankstelle eine Flasche Sekt gekauft und im Fahrzeug ausgetrunken. Obwohl der Tankwart das verhindern wollte, war sie anschließend losgefahren. Gegen die Frau wurde Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Straßenverkehrsgefährdung erstattet, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Hamelnerin machte hinsichtlich der Art und Menge des getrunkenen Alkohols keine Angaben.

veröffentlicht am 23.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 15:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt