weather-image
×

27. Weinfest im Bürgergarten mundet Winzern und Besuchern

veröffentlicht am 16.07.2016 um 17:57 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:25 Uhr

„Schmeckt wirklich sehr lecker“, stellt Evelyn Janssen aus Behrensen fest, und nippt an ihrem Gläschen mit Muskatwein. Ihr Ehemann Bolko stimmt zu. „Wunderbare Atmosphäre, so richtig was zum Genießen.“ Beide sind Teil des Besucherstroms, der schon am frühen Samstagnachmittag in den Bürgerpark zur 27. Auflage des Hamelner Weinfestes drängt.
„Mit einigen Unterbrechungen gibt es das schon seit über 30 Jahren“, erklärt Stadtmanager Dennis Andres. Der hat in diesem Jahr ein Dutzend mehr Winzer nach Hameln holen können. „Derzeit sind es 34 Stände und das Fest ist sehr begehrt. Wir haben eine lange Warteliste“, so der 37-Jährige. Viele der Winzer kommen schon seit mehr als 20 Jahren und pflegen ihre Beziehungen zur Hamelner Kundschaft. „Direktmarketing ist angesagt. Da haben sich auch viele Freundschaften zwischen den Winzern und den Hamelnern entwickelt“, so Andres.
Mittendrin auch in diesem Jahr wieder der mit Weinreben geschmückte Stand von Dietmar Ziegler. Der Winzer kommt aus der Nähe von Worms. „Die Attraktivität des Hamelner Weinfestes liegt darin, dass es weder ein Bier- noch ein Volksfest ist, sondern eine gemütliche, rundum entspannte Atmosphäre bietet“, sagt er. Nach seinen vielen Teilnahmen am Weinfest kennt Ziegler den Weingeschmack der Hamelner ziemlich genau. „Die lieben vor allem feinherbe und leicht süße Weine.“ Und mit den Rebsorten Riesling, Bacchus und der Huxelrebe hat Ziegler natürlich ein passgenaues Angebot mitgebracht.
Neben einer Vielzahl von deutschen Weinen locken auch Weinproduzenten aus Frankreich, Spanien und Südafrika Besucher an. Zum ersten Mal beim Weinfest dabei ist ein französischer Markt direkt am Eingang. „Der wird sehr gut angenommen. Käsesorten en masse, die ideale Ergänzung zum Wein“, sagt Dennis Andres.
Von der großen Bühne, die am Wasserbecken aufgebaut ist, schallt Musik über den Bürgergarten. „Eine gute Entscheidung“, so Andres. „Da können die Leute auch mal tanzen.“ Mit der lokalen Band Lars and Friends, die sich durch Markus „Pitti“ Hecht, den Percussionisten der Scorpions verstärkt hat und später am Abend dann mit der aus „Bauer sucht Frau“ bekannten Formation Sunrise zieht das Weinfest auch jüngere Leute in seinen Bann. Und auch wenn sich der Sommer nicht gerade von seiner sonnigsten Seite zeigte, so verzichtete das Wetter bis auf ein paar Tröpfeleien beim sonntäglichen „Jazz- und Wein-Frühschoppen“ darauf, den Hamelnern Wasser in den Wein zu schütten.

4 Bilder
Gute Stimmung bei feinen Weinen. Das Weinfest im Bürgergarten trifft den Nerv aller Beteiligter. Foto: eaw


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt