weather-image
11°
×

13-Jähriger setzt Laub im Kanalschacht in Brand

veröffentlicht am 01.11.2012 um 16:22 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (tis). Kleine Ursache, große Wirkung. Weil ein 13-Jähriger aus Essen am Rathausplatz mit Böllern spielte, gerieten in einem Kanalschaft für Fernwärme Laub und die Isolation des Fernwärmerohrs in Brand.

Der 13-Jährige hatte zusammen mit seinem Freund am Rathausplatz mit Knallern gespielt und einen davon in einem Kanalschaft am Zugang zum Tunnel unter dem Kastanienwall geschmissen. Dort geriet dann trockenes Laub in Brand. Während sein Kumpel weglief, versuchte der 13-Jährige den Brand zu löschen. Als ihm das nicht gelangt, sprach er die Besatzung eines Rettungswagens der Feuerwehr an, der gerade den Kastanienwall befuhr.

Die Rettungsbesatzung forderte die Kollegen von der Feuerwache an und löschte die Flammen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige