weather-image
29 zusätzliche Arbeitsplätze geplant

1,2 Millionen Euro für Hamelner Betrieb

HAMELN. Das Hamelner Industrieunternehmen Melior Motion GmbH darf sich über eine kräftige Finanzspritze freuen. Der auf Präzisionsgetriebe spezialisierte Betrieb wird vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium mit rund 1,2 Millionen Euro gefördert.

veröffentlicht am 22.03.2018 um 17:00 Uhr
aktualisiert am 22.03.2018 um 18:40 Uhr

Melior Motion GmbH ist ein Tochterunternehmen von Premium Stephan. Foto: Dana
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

29 zusätzliche Arbeitsplätze sollen im Zuge dieser Fördermaßnahme bei dem Tochterunternehmen von Premium Stephan in Hameln entstehen. „Mit der Förderung von Unternehmen wollen wir vor allem in den strukturschwächeren Regionen Niedersachsens dauerhaft neue Arbeitsplätze schaffen und bestehende Beschäftigungsverhältnisse sichern“, teilte der niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) gestern in einer Presseinfo mit. Infolge der nun bereitgestellten Fördermittel sollen in den kommenden Jahren Investitionen in einer Größenordnung von rund 58 Millionen Euro ausgelöst werden. „Damit sorgen wir in Niedersachsen für wichtige Wachstumsimpulse und unterstützen mittelständische Unternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit“, so Althusmann.

In welcher Form die Melior Motion GmbH vorhat, die 1,2 Millionen Euro zu investieren, war gestern nicht in Erfahrung zu bringen. Die Geschäftsführung des Unternehmens war bis Redaktionsschluss nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Näheres über die Verwendung der Fördermittel in Millionenhöhe war indes von Dirk Adomat, dem heimischen Landtagsabgeordneten der SPD, zu erfahren. „Dadurch können in Hameln gezielt dauerhaft 29 neue sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze geschaffen und bestehende Beschäftigungsverhältnisse erhalten werden“, ließ Adomat gestern in einer Pressemitteilung zur Förderung des Hamelner Unternehmens verlauten. Von den Investitionen profitiere nicht nur das Unternehmen, sondern auch die Menschen in der Region, deren Arbeitsplätze so gesichert würden. „Ich freue mich, dass die Melior Motion GmbH eines der Unternehmen ist, für das das Wirtschaftsministerium jetzt die Mittel freigegeben hat“, so Dirk Adomat.

Im Jahr 1908 wurden die Stephan-Werke als Entwickler für Antriebstechnik gegründet. 1993 wurden das Hamelner Unternehmen von dem britischen Konzern Brook Hansen übernommen. Es folgten Fusionen, in deren Verlauf die Hamelner zunächst bei Rexnord und später bei der Gruppe Carlyle landeten. 2011 ging der Betrieb dann an das indische Getriebeunternehmen Premium Transmission.

Der Bereich Präzisionsgetriebe wurde schließlich ausgegliedert. Dafür wurde die Melior Motion GmbH gegründet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt