weather-image
29°
Sponsorenlauf mit 800 Kindern aus 13 Schulen führt durch die Altstadt / Erlös für die pädagogische Mitarbeit

1000 Kilometer und 1000 Euro – und das alles für „SAM“

Hameln. Was für ein Lärm! So denken Passanten in der Osterstraße, als sie das Hochzeitshaus passieren. Lärm? Nun ja – es ist laut. Aber ausnahmsweise handelt es sich nicht um Baumaschinen, die hier hohe Dezibel-Werte erzeugen, sondern um Kinder. Schülerinnen und Schüler der Pestalozzi-Schule haben sich hier mit ihren Trommeln aufgebaut, um andere Kinder anzufeuern. Fast 800 sind es, die aus allen verschiedenen Schulformen kommen und sich an einem Sponsorenlauf beteiligen, damit der Verein „SAM“ (Sozial – Aktiv – Menschlich) seine Arbeit fortsetzen kann, nämlich die Begleitung und Betreuung pädagogischer Mitarbeiter an den Schulen.

veröffentlicht am 12.07.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 00:21 Uhr

270_008_5640940_hm102_1207.jpg

Autor:

Christa Koch
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Am Hochzeitshaus haben die Kinder der Klassen 3 bis 6 vorerst auf den Bänken Platz genommen. Sie rutschen herum, hören nicht gerade konzentriert zu, als Landrat Rüdiger Butte ihnen Kraft und Erfolg wünscht. Soll aber auch so sein – große Reden braucht hier niemand, Butte fasst sich kurz. Oben auf der Hochzeitshaus-Terrasse haben Werner Heuer, Leiter der Pestalozzi-Schule, Birgit Albrecht, Leiterin der Grundschule Rohrsen und Andreas Jungnitz, Chef des Schiller-Gymnasiums, alles im Griff beziehungsweise im Blick. Gar nicht so einfach bei Hunderten von Kindern, die aufs Startzeichen warten.

Als erste dürfen diejenigen Schüler aus den insgesamt 13 Schulen laufen, die am weitesten von Hameln entfernt wohnen – die Grundschüler der Schule am Rosenbusch aus Hessisch Oldendorf etwa oder die aus dem Sünteltal. „Damit die ihren Bus noch kriegen“, sagt Jungnitz. Mit dabei sind auch die Schulen aus Rohrsen, Wangelist, Klein Berkel, dem Hohen Feld, dem Basberg, dem Klütviertel, die Pestalozzi-Schule, die IGS, die Sertürner Realschule, das Schiller-Gymnasium und nicht zuletzt auch die Heinrich-Kielhorn-Schule.

Pro Schule sind es mindestens zwei Klassen, jeweils die 3. und 4. und die 5. und 6. laufen zusammen. 1000 Kilometer sollen es werden auf dem Kurs, der vom Hochzeitshaus über Ritter-, Bau- und Emmernstraße führt und am Pferdemarkt wieder endet. Rund um den 400 Meter langen Parcours stehen Eltern, Großeltern, Nachbarn oder einfach nur Passanten, die wegen des Schauspiels stehen geblieben sind. Kontaktbeamter Friedrich Meinberg hat ein kritisches Auge auf das Gesamtgeschehen, immerhin soll hier alles glatt gehen. Auch Heinrich Fockenbrock ist als Beobachter da, schließlich unterstützt „sein“ Rotary-Club das Projekt finanziell. Kein Wunder, dass ein kleiner Pöks kurz mal die Richtung aus den Augen verliert – so viel Publikum lenkt ab, zumal auch noch die Trommler und verschiedene Stände das Interesse wecken. Schnell aber ist der Kleine wieder in der Spur, gilt es doch, ein ehrgeiziges Ziel zu erreichen: 1000 Euro pro Schule, so haben es sich die Organisatoren gewünscht, sollen dank der Spendenbereitschaft der Sponsoren und des Laufeifers der Schüler zusammenkommen, damit „SAM“ die Arbeit mit den pädagogischen Mitarbeitern – in enger Zusammenarbeit mit „Impuls“ – auch künftig weiterführen kann. Schon jetzt ein Erfolg: die Zusammenarbeit der einzelnen Schulleiter. „Ein großartiges Gemeinschaftserlebnis“, lobt denn auch Jungnitz die Kooperation.

270_008_5640949_hm103_1207.jpg
270_008_5641257_hm108_1207.jpg

Eine Bildergalerie vom Sponsorenlauf der Schüler gibt’s auf www.dewezet.de

Lautstarke Unterstützung: die Trommler der Pestalozzi-Schule.

Mit Musik geht alles besser: Die Grundschüler aus Rohrsen singen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare