weather-image
×

Impfangebote ohne Termin möglich

Impfen nimmt „Fahrt“ auf in der Grundschule am Ith

COPPENBRÜGGE. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ haben sich der Flecken und der Coppenbrügger Hausarzt Heiner Creutzburg zusammengeschlossen, um ein leistungsstarkes Impfangebot für alle impfwilligen Personen ab dem 12. Lebensjahr anzubieten.

veröffentlicht am 10.12.2021 um 15:05 Uhr
aktualisiert am 10.12.2021 um 17:00 Uhr

10. Dezember 2021 15:05 Uhr

COPPENBRÜGGE. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ haben sich der Flecken und der Coppenbrügger Hausarzt Heiner Creutzburg zusammengeschlossen, um ein leistungsstarkes Impfangebot für alle impfwilligen Personen ab dem 12. Lebensjahr anzubieten.

Anzeige

Ziel war es und ist dabei, auch möglichst viele Erstimpflinge zu motivieren, sich gegen den schlimmen Feind „Corona“ zu wehren. Auch den ehrenamtlichen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden galt das Angebot, so konnten sie in großer Anzahl geimpft werden und mussten nicht zwingend auf ihre Hausarztpraxen ausweichen.

Um ein zügiges Impfen zu gewährleisten, hat der Flecken gemeinsam mit der Grundschulleitung hierfür die Türen der Grundschule am Ith geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren...

Klassenräume wurden zu Anmeldebereichen und Impfstationen genutzt. So konnten bei der ersten Aktion Anfang Dezember zirka 400 Personen ihre Impfung erhalten. Ein Drittel der Personen bekam seine erste Impfung.

Nachdem das Impfangebot von sehr vielen Einwohnerinnen und Einwohnern sowie von auswärtigen Personen angenommen worden ist, bietet die Praxis Creutzburg in Zusammenarbeit mit dem Flecken Coppenbrügge in der kommenden Woche am Dienstag, 14. Dezember, und am Donnerstag, 16. Dezember, jeweils in der Zeit von 18 bis 19 Uhr, zwei weitere mobile Impftermine in der Grundschule am Ith an der Schulstraße 3 an.

Eine vorherige Terminvereinbarung ist weiterhin nicht notwendig. Geimpft werden können alle Personen ab 12 Jahren. Minderjährige können nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person geimpft werden. Für die Impfung benötigen Personen die neueste Chip-Karte, ihren Impfpass sowie ihren Personalausweis oder ein vergleichbares offizielles Dokument.

Im Rahmen dieser Impfaktionen werden Erst-, Zweit und Auffrischungsimpfungen durchgeführt. Auffrischungsimpfungen (sogenannte Booster-Impfungen) werden allen Personen über 18 Jahren nach Ablauf von sechs Monaten empfohlen.

Alle Impfwilligen werden darum gebeten, vorab unbedingt einen Aufklärungs- und einen Anamnesebogen auszufüllen und zur Impfung mitzubringen.

Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Homepage der Praxis Creutzburg (www.Praxis-Creutzburg.de). Hier können auch die entsprechenden Bögen heruntergeladen werden. Die Impfangebote sind auch einsehbar auf der Homepage www.coppenbruegge.de. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.