weather-image
×

Gemeinde will Einrichtung nicht selbst tragen – Risiken schrecken ab

Bedenken bei Bestattungswald

COPPENBRÜGGE. Bereits seit 2016 beschäftigt sich der Flecken Coppenbrügge mit dem Thema Bestattungswald. Nach ausführlicher Prüfung der Verwaltung und der jüngsten politischen Beratung ist nun klar: Einen kommunalen Bestattungswald, den die Gemeinde selbst einrichtet, wird es nicht geben.

veröffentlicht am 07.07.2020 um 17:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2021 um 22:30 Uhr

Maike Lina Schaper

Autor

Reporterin / Newsdesk zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DEWEZET+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen