weather-image
×

Regierung soll sich für Verringerung der Einleitung einsetzen

Weser- und Werra-Versalzung soll gestoppt werden – Landtag sieht K+S in der Pflicht

BODENWERDER/WESERBERGLAND/HANNOVER. Niedersachsens Landesregierung soll sich beim Salz- und Düngemittelhersteller K+S für eine Verringerung der Salzeinleitungen in die Werra einsetzen. Das hat der Landtag in Hannover am Donnerstag auf Antrag der Regierungsfraktionen SPD und CDU einstimmig beschlossen.

veröffentlicht am 17.12.2021 um 09:00 Uhr

17. Dezember 2021 09:00 Uhr

BODENWERDER/WESERBERGLAND/HANNOVER. Niedersachsens Landesregierung soll sich beim Salz- und Düngemittelhersteller K+S für eine Verringerung der Salzeinleitungen in die Werra einsetzen. Das hat der Landtag in Hannover am Donnerstag auf Antrag der Regierungsfraktionen SPD und CDU einstimmig beschlossen.

Angebot auswählen und weiterlesen. DEWEZET +

DEWEZET+
  • hochwertige DEWEZET+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DEWEZET+

24h Zugang

  • DEWEZET+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DEWEZET+ Premium

Monatsabo

  • alle DEWEZET+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen