weather-image
16°
×

Näher am Kunden

Symrise weiht neues Containerlager in Wilhelmshaven ein

HOLZMINDEN. Kunden aus aller Welt verlassen sich auf die Qualität der von Symrise produzierten Duft- und Geschmacksstoffe und auch auf deren punktgenaue Lieferung. Aus diesem Grund entschied sich das hauseigene Logistikunternehmen Symotion bereits Ende 2015 für die Zusammenarbeit mit Rhenus Midgard in Wilhelmshaven.

veröffentlicht am 25.07.2017 um 21:11 Uhr

Die global agierenden Logistiker aus Holzminden betrauten die Hafenexperten von Rhenus zunächst noch ausschließlich mit der Lagerung von Wirk- und Inhaltsstoffen für das Symrise Werk in Charleston. Doch die schnell wachsende Anzahl von Tanks führte bereits wenige Monate später zur Erkenntnis, dass erheblich mehr Lagerflächen benötigt werden.

Dann ging es Schlag auf Schlag: Nach ersten Gesprächen zwischen Martin Breuer, Prokurist der Symotion GmbH, und Matthias Schrell, Geschäftsführer von Rhenus Midgard, über ein Zolllager für Tankcontainer aus Jacksonville und Colonel Island, unterzeichnete man schon im August 2016 den Vertrag. Im Dezember 2016 war es soweit: Der Bau des neuen Zolllagers ging in seine erste Phase, während Rhenus die aus den USA eintreffenden Tankcontainer in Zusammenarbeit mit der Spedition Köppen in Duisburg zwischenlagerte. Bereits im Mai 2017 wurde dann die IT-Hardware installiert und die Wilhelmshavener Rhenus- Mitarbeiter geschult. Und schon im Juli 2017 konnten die Auftraggeber von Symrise den ersten Bauabschnitt im JadeWeserPort fertigstellen und einweihen. „Derzeit können wir in Wilhelmshaven auf etwa 4000 Quadratmetern bis zu 120 Tankcontainer in dreifacher Stapelung lagern“, erklärt Martin Breuer. „Damit ist es uns möglich, Symrise-Kunden per Seeschiff sowie per Lkw, per Bahn oder einer Kombination aus beidem zu beliefern. Zudem ist das Lager direkt an das Symrise SAP angebunden, sodass das Unternehmen jederzeit volle Kontrolle über die Lagerbestände hat und aus dem System heraus etikettieren kann. Damit können wir unsere Kunden in aller Welt zügiger und gezielter beliefern.“red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.