weather-image
19°
×

Neue Spielhalle abgelehnt

BODENWERDER. Im Finanzausschuss kam es am Rande zur Sprache: Der Betreiber einer Spielhalle habe sich mit seinem Gewerbe in der Münchhausenstadt ansiedeln wollen. Das hätte Bodenwerder Steuereinnahmen im mehrstelligen Bereich gebracht. Doch das Ansinnen des Geschäftsbetreibers sei abgelehnt worden, hieß es.

veröffentlicht am 22.05.2019 um 15:08 Uhr
aktualisiert am 22.05.2019 um 19:00 Uhr

Maike Lina Schaper

Autor

Reporterin / Newsdesk zur Autorenseite

Auf Nachfrage eines Bürgers, warum das denn geschehen sei, hieß es nur, aus „moralischen Gründen“. Weiter wollte die Politik auf dieses Thema nicht eingehen. Über die Eröffnung einer Spielhalle in Bodenwerder wurde zuvor nicht in den öffentlichen Gremien diskutiert, sondern im nicht öffentlich tagenden Verwaltungsausschuss. Vom Verwaltungsausschuss sei die Ansiedlung einer neuen Spielhalle in Bodenwerder abgelehnt worden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.