weather-image
12°
×

Es geht um Süßes wie Saures

Mittwoch kommt der Dewezet-Käfer nach Bodenwerder

BODENWERDER. Nach der Corona-Zwangspause in 2020 Jahr kommt der Dewezet-Käfer, Baujahr `67, jetzt wieder auf Touren. Allerdings entscheidet nicht mehr der Dartpfeil-Wurf auf die Landkreiskarte über die Ziele unserer Reporter. Aufgrund des Oberthemas – „Was fehlt im Ort?“– steuern wir gezielt Beispiele in der Region an.

veröffentlicht am 17.08.2021 um 05:00 Uhr

Die Wahl von Redakteur Philipp Killmann fiel auf Bodenwerder. Er ist überzeugt: Bodenwerder hat weit mehr zu bieten, als von dem einen oder anderen missmutigen Zeitgenossen behauptet wird. So hat unser Reporter die bodenwerdersche Weserpromenade schon vor ihrer Sanierung für die allerschönste im Weserbergland gehalten.

Gleichwohl ist ihm nicht entgangen, dass es vor Ort den einen oder anderen infrastrukturellen Wermutstropfen zu beklagen gibt. Unlängst wurde an ihn herangetragen, dass Eltern unter hohen Kosten ächzen würden, um ihre Kinder per Bus zur Schule in Hameln befördern zu lassen.

Über beides, die schönen und die verbesserungswürdigen Seiten von Bodenwerder, will er sich am Mittwoch, 18. August, mit Ihnen unterhalten. Ab 11 Uhr treffen Sie ihn samt Käfer auf dem Parkplatz „Am Mühlentor“ an.

Ferner können Sie per E-Mail oder telefonisch schon am Dienstag Kontakt aufnehmen: Telefon 05151/200-431, E-Mail p.killmann@dewezet.de. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.