weather-image
24°
×

Auf der Ottensteiner Hochebene wird zumindest an Landesstraßen nach Fällungen nicht mehr nachgepflanzt

Ende der Baumalleen in Sicht

OTTENSTEINER HOCHEBENE. Endlose Felder und Wiesen. Über die zumeist strauch- und baumlosen Flächen weht die meiste Zeit des Jahres ein ungebrochen-scharfer Westwind. Gegliedert wird diese Einöde hauptsächlich nur durch die markanten Baumreihen, die die Landes- und Kreisstraßen, die über die Hochebene führen, säumen.

veröffentlicht am 08.05.2017 um 17:10 Uhr

Joachim Zieseniß

Autor

Reporter Coppenbrügge-Salzhemmendorf zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel