weather-image
×

Rätselspaß für die ganze Familie

Auf den Spuren vom Drachen Kokosnuss: Fünfter Lesespaziergang durch Bodenwerder

BODENWERDER. Zum mittlerweile fünften Lesespaziergang durch Bodenwerders Innenstadt lädt das Team der Samtgemeinde-Bücherei insbesondere Familien mit kleinen Kindern ein. Passend zur Adventszeit kann man seit einigen Tagen die Geschichte vom „Weihnachtsfest in der Drachenhöhle“ aus der bekannten Reihe „Der kleine Drache Kokosnuss“ lesen – wenn man an 15 Schaufenstern in der richtigen Reihenfolge entlangspaziert.

veröffentlicht am 05.12.2021 um 15:00 Uhr

05. Dezember 2021 15:00 Uhr

Sabine Weiße (saw)
Reporterin

BODENWERDER. Zum mittlerweile fünften Lesespaziergang durch Bodenwerders Innenstadt lädt das Team der Samtgemeinde-Bücherei insbesondere Familien mit kleinen Kindern ein. Passend zur Adventszeit kann man seit einigen Tagen die Geschichte vom „Weihnachtsfest in der Drachenhöhle“ aus der bekannten Reihe „Der kleine Drache Kokosnuss“ lesen – wenn man an 15 Schaufenstern in der richtigen Reihenfolge entlangspaziert.

Los geht der Advents-Storywalk diesmal beim Uhren-, Optik- und Hörgeräte-Fachgeschäft Görlandt am Münchhausenplatz. „Geht in Richtung Kirche und folgt der Geschichte“, so die Anweisung auf dem Startplakat. „Natürlich hängen die bunten Bilderbuchseiten in Höhe der Kinderaugen“, versichert Martina Walter vom Büchereiteam. Genaues Hinschauen lohnt sich auch deshalb besonders, weil es diesmal ein kleines Rätsel zu lösen gibt. Für die richtige Antwort gibt es in der Bücherei eine Überraschung.

Zum Inhalt der Bilderbuchgeschichte für Kinder ab vier Jahren: Der kleine Drache Kokosnuss und seine Freunde Oskar und Matilda wollen ihrem Freund Knödel mit einem besonderen Weihnachtsgeschenk eine Freude machen. Doch was schenkt man jemandem, der schon eine ganze Trödelhöhle voller toller Sachen hat? Wird den drei Freunden eine passende Idee einfallen, um Trödel-Knödel ein unvergessliches Weihnachtsfest zu bereiten? „Es geht um Nächstenliebe, gemeinsame Zeit, um weiße Weihnachten und den Sinn des Weihnachtsfests“, so viel verrät Martina Walter zum Inhalt.

Das könnte Sie auch interessieren...

Verfasst und auch illustriert hat die Bilderbuchgeschichte der bekannte Kinderbuchautor Ingo Siegner, der „Erfinder“ des Drachen Kokosnuss. Im Juli dieses Jahres war Ingo Siegner in Bodenwerder, um aus seinem aktuellen Buch „Die Drachenprüfung“ vorzulesen und zu zeichnen. „Er hat uns alle begeistert. So kamen wir auf die Idee, Herrn Siegner und den Verlag zu fragen, ob wir ein Weihnachtsbuch von Kokosnuss für einen Storywalk nutzen dürfen“, erzählt Martina Walter.

Die Geschäftsleute freuen sich, dass die Innenstadt mit dem Advents-Storywalk eine kleine Aufwertung, belebter ist und so manches Schaufenster mehr Beachtung erfährt. Martina Walter: „Für die Lesespaziergänge bekommen wir immer viel positives Feedback, auch von den Geschäftsinhabern.“

So habe kürzlich jemand kommentiert: „Ich habe schon auf unser Bild gewartet. Es ist immer schön zu sehen, was die Kinder für einen Spaß haben.“

Den ersten Storywalk gab es in Bodenwerder vor einem Jahr, die Zahl der Fans wächst seitdem kontinuierlich. Zum Sommerferien-Storywalk „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ gab es eine Rallye. „Wir hatten Rodelbahnkarten verlost. Die grüne Gruppe der städtischen Kita hatte auch gewonnen und durfte sich ein Bilderbuch aussuchen.“

Übrigens: Die Büchereizentrale Niedersachsen hat auf ihrer Internetseite die Lesespaziergänge in einen Ideenpool für in Corona-Zeiten gut umsetzbare Aktionen und Angebote aufgenommen. Konzeptbeschreibung, Plakat und ein paar Fotos dienen auch an deren Büchereien und Bibliotheken im Lande als Inspiration.


Letzte Ausleihe vor dem Jahreswechsel: Donnerstag, 16. Dezember, von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 19 Uhr. Im neuen Jahr freut sich das Bücherei-Team ab Dienstag, 4. Januar, wieder auf lesehungrige Besucherinnen und Besucher.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.