weather-image
19°
×

Wirt Jörg Welz resigniert nach drei Jahren: „Zu wenige Gäste und zu viele Behörden-Auflagen“

Am Schneiderhof gehen die Lichter aus

Lichtenhagen. Am 31. dieses Monats – vielleicht wird es aber doch noch der Morgen des 1. Februar – wird Schneiderhof-Wirt Jörg Welz die Beleuchtung an seinem Dorfrestaurant ein letztes Mal ausschalten. Und dann wird es vermutlich erst einmal dunkel bleiben in den 250 Quadratmetern Gasträumen. Denn Jörg ...

veröffentlicht am 09.01.2015 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:53 Uhr

Joachim Zieseniß

Autor

Reporter Coppenbrügge-Salzhemmendorf zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DWZ+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen