weather-image
Kabarettist Peter Vollmer am Donnerstag im Kurtheater

Zwischen Rennrad und Rollator

BAD PYRMONT. Viele Männer verduften, aber einer kommt – zum Glück! – immer wieder zurück: Peter Vollmer. Diesmal mit der lang ersehnten Fortsetzung seines Erfolgsprogramms „Frauen verblühen, Männer verduften“. Beim Mann in der Lebensmitte besteht nämlich weiterhin akute Fluchtgefahr.

veröffentlicht am 20.06.2017 um 15:38 Uhr

Kabarettist Peter Vollmer gastiert mit seinem neuen Programm „Frauen verblühen, Männer verduften – Folge 2“ in der Kurstadt. Foto: Ulrike Reinker/pr

Er kann es sich nicht als Golf spielender Genießer mit Bauchansatz, Komfortlimousine und Zweitfrau gemütlich machen; er hat Altersgenossen wie Brad Pitt, Til Schweiger und Henry Maske vor Augen – also quält er sich im Hamsterrad der Fitnessmühle und spricht das Mantra: „Ich möchte niemals auseinandergehen.“

Für eine heiße Liebesaffäre fehlt ihm die Zeit, denn er muss noch zur Kosmetikerin. „Burn out“ ist und bleibt ein Fremdwort – aber inzwischen spürt er, was es bedeutet. Und an jeder Ecke lauert ein Arzt oder Apotheker mit einem neuen Lifestyle-Medikament — doch leider zu spät. Denn was an Geld übrig war, ist längst für die Haarverpflanzung draufgegangen.

Da fragt sich auch Peter Vollmer, ob es nicht höchste Zeit ist, diesem unwürdigen Leben zu entfliehen. Vorher aber nimmt er sich und seine Altersgenossen noch einmal ins Verhör: Gibt es wirklich nichts Wichtigeres als die Frage nach der eigenen Rente, dem richtigen Joggingschuh und dem dazu passenden Rotwein? In seinem neuen Programm „Frauen verblühen, Männer verduften – Folge 2“ berichtet Peter Vollmer von den sogenannten „besten Jahren“, dieser so schwierigen Phase „zwischen Brunft und Vernunft“, „zwischen Rennrad und Rollator“. Mit seinem aktuellen Männer-Kabarett-Programm gastiert Peter Vollmer am Donnerstag, 22. Juni, im Kurtheater. Beginn ist um 19.30 Uhr. Mit im Gepäck hat er sein kürzlich erschienenes Buch „Wer den inneren Schweinehund besiegen will, muss die Sau rauslassen“ (Bastei Luebbe).

Weitere Infos zum Buch sowie eine Leseprobe gibt es auf der Internetseite https:// www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/humor/wer-den-inneren-schweinehund-besiegen-will-muss-die-sau-rauslassen/id_5836801


Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf je nach Sitzplatz zum Preis von 18 bis 21 Euro, an der Abendkasse kosten sie 21 bis 24 Euro. Inhaber der Pyrmont-Card erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 3 Euro. Kartenreservierungen sind unter 05281/151543 sowie online unter http://tickets.vibus.de möglich.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare