weather-image
13°

Zustand der Emmer nicht gut: Entwicklungsplan soll helfen

Bad Pyrmont (uk). Der Emmerauen-Park in Lügde ist ein Hit – zumindest aus der Sicht der Menschen, die hier am Fluss Erholung suchen. Der Gewässerzustand der Emmer ist allerdings keineswegs optimal. Mit einem Gewässerentwicklungsplan wollen die Stadt Bad Pyrmont und die Gemeinde Emmerhal gemeinsam Abhilfe schaffen.

veröffentlicht am 28.03.2012 um 16:59 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 03:21 Uhr

Emmer
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Pyrmont (uk). Der Emmerauen-Park in Lügde ist ein Hit – zumindest aus der Sicht der Menschen, die hier am Fluss Erholung suchen.  Der Gewässerzustand der Emmer ist allerdings keineswegs optimal. Mit einem Gewässerentwicklungsplan wollen die Stadt Bad Pyrmont und die Gemeinde Emmerhal gemeinsam Abhilfe schaffen.

Die Emmer hat grundlegende Defizite. Dazu gehören die fehlende Durchgängigkeit des Flusses, die mangelnde Strukturgüte und die Nährstoffeinträge aus diffusen Quellen.

Drei Aspekte beinhaltet der Gewässerentwicklungsplan von der Weser bis zur NRW-Landesgrenze: „Hochwasserschutz“, „Guter Gewässerzustand“ und – das wird die Erholungssuchenden am meisten interessieren „Schöne Emmer“. „Der Gewässerzustand hat dabei oberste Priorität, denn sonst machen alle anderen Bemühungen keinen Sinn“, macht Pyrmonts Bürgermeisterin Elke Christina Roeder (SPD) deutlich.

Maßnahmen zur Verbesserung des ökologischen Zustandes werden mit bis zu 90 Prozent gefördert. Ein maßgebendes Kriterium ist die Durchgängigkeit des Flusses. Mit zwei Fischtreppen ist Bad Pyrmont, schon recht gut aufgestellt. Beim Hochwasserschutz könnte ein Wall entlang der Bahnhofstraße ebenso eine Rolle spielen wie einige Gebäude in Bad Pyrmont und in Thal, die zu schützen wären. Mit dem Aktionsplan soll geklärt werden, was notwendig und vor allem, was möglich ist.

Was der Stadt vorschwebt, um die Emmer auch in Bad Pyrmont erlebbar zum machen, lesen Sie in der Printausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare