weather-image
21°

Regionales Programm für kleine und mittlere Unternehmen in NRW

Zuschussförderung wird fortgeführt

Detmold. Die Förderung aus dem regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm (RWP) bleibt weiterhin möglich. Maria Klaas, Geschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe), begrüßt die Fortführung.

veröffentlicht am 11.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Der Vorteil dieser Fördermittel ist, dass sie nicht zurück gezahlt werden müssen“, erklärt Klaas. Die neue Richtlinie gilt ab sofort. Gefördert werden Neuinvestitionen ins Anlagevermögen, sofern die Investitionssumme über 150 000 Euro liegt. Bei den Investitionen kann es sich unter anderem um eine Betriebserrichtung, Betriebserweiterung oder den Erwerb einer aus wirtschaftlichen Gründen von Stilllegung bedrohten Betriebsstätte handeln.

Voraussetzung ist die Schaffung zusätzlicher bzw. die Sicherung vorhandener Arbeitsplätze. Die Höhe der Förderung liegt zwischen 10 und 20 Prozent. Die Höhe der förderbaren Kosten wird begrenzt durch die Anzahl der neu geschaffenen bzw. gesicherten Dauerarbeitsplätze. Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten. Ausgeschlossen von der Förderung sind Einzelhandel, Baugewerbe, Transport- und Lagergewerbe, Energie- und Wasserversorgung sowie Altenheime. Wichtig ist, dass vor Investitionsbeginn der Antrag bei der NRW BANK in Münster gestellt wird. Unterlagen sind unter www.nrwbank.de Schlagwort: RWP-Richtlinien zu finden. Die IHK empfiehlt wegen der vielzähligen Voraussetzungen jedoch unbedingt das Gespräch mit der IHK Lippe zu suchen, Ansprechpartnerin ist Maria Klaas, unter 05231/760129, E-Mail: klaas@detmold.ihk.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?