weather-image

Baudezernent Schmidt stellt mögliche Planung für eine Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes vor

Zur Not auch ohne Kreisel

BAD PYRMONT. Es gehört nicht viel dazu, zu erkennen, dass der Bahnhofsvorplatz von Bad Pyrmont hässlich ist. CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak reichte bei seiner Stippvisite im „Bahnhof-Stübchen“ von Claudia Kloß im August ein Blick und er wusste: „Hier gibt es Handlungsbedarf.“ Das sieht auch Baudezernent Matthäus Schmidt so.

veröffentlicht am 08.12.2019 um 12:00 Uhr

Ein angemessenes Entrée in die Stadt ist der Bahnhofsvorplatz nicht. So wie er ist, kann er nicht bleiben, meint nicht nur Baudezernent Matthäus Schmidt. foto: PN-Archiv/jl
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt