weather-image

Ausfall versetzt Bad Pyrmont und weite Teilen Lügdes bis zu eine Stunde lang in Ausnahmezustand

Zappenduster: Tausende Haushalte ohne Strom

Bad Pyrmont/Lügde (Hei/ HW/jl/nl/tis/yt). Es war zwar noch nicht der 21. Dezember, aber gestern Nachmittag betrachtete zumindest in Bad Pyrmont und Lügde sowie einigen Ortsteilen mancher den Weltuntergang aus der Maya-Prophezeiung als vorverlegt. Gegen 15.40 Uhr wurde es schlagartig dunkel: Lampen, Computer, Telefone, Kassen, Bankautomaten – alles war aus, dunkel, stumm und tot. Der Blick in den Sicherungskasten zeigte schnell: Hier musste es sich um einen Blackout größeren Ausmaßes handeln. Das Wissen, mit dem Problem nicht allein zu sein, tröstete die einen. Andere litten derweil unter der Ungewissheit, wann der Spuk endlich vorüber wäre.

veröffentlicht am 15.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 17:21 Uhr

270_008_6049699_pn115_1512_4sp_jl_Strom_6987.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt