weather-image
21°

Die Pyrmonter Familie von Wolffersdorff bemüht sich, ihren einstigen Familiensitz Schloss Promnitz zu retten

Wo einst August der Starke Friedrich den Großen empfing

BAD PYRMONT/RIESA. „Adeliger kauft August letzte Ruine“, titelte die Bildzeitung. Mit August ist Friedrich August I. von Sachsen, genannt August der Starke, gemeint, mit der Ruine Schloss und Rittergut Promnitz an der Elbe in Sachsen und mit dem Adeligen Wolf-Nicol von Wolffersdorff aus Bad Pyrmont. Gemeinsam mit seiner Familie versucht er seit Jahren den einstigen vom Verfall bedrohten Familiensitz zu retten.

veröffentlicht am 05.09.2019 um 14:24 Uhr
aktualisiert am 05.09.2019 um 17:10 Uhr

Wolf Nicol von Wolffersdorf (2.v.li) freut sich über den Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalpflege, die ihm Ortskurator Gert Jubisch aus Riesa (li.) und Antje Hainz von der Denkmalschutzbehörde überreichen. Mit dabei sind Marianne von Wolffe
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?