weather-image
22°
Movelo beruhigt: BPT vermietet zwar Pedelecs der Flyer-Serie, aber nicht das „lebensgefährliche“ Modell

„Wir tun alles für Ihre Sicherheit“

Bad Pyrmont. „Da haben wir ja noch einmal Glück gehabt.“ Regine Köpnick von der Bad Pyrmont Tourismus GmbH (BPT) fällt offenbar ein Stein vom Herzen, als sie das Schreiben der Firma Movelo in Händen hält. Darin hat der Pedelec-Vermarkter der Bad Pyrmont Tourismus GmbH versichert, dass sich in seiner Mietflotte zwar Flyer-Modelle der Firma Biketec befinden, aber nicht das „lebensgefährliche“ Modell, vor dem vergangene Woche der ADAC und die Stiftung Warentest gewarnt haben.

veröffentlicht am 04.06.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 03:21 Uhr

270_008_6390581_270_008_6390549_pn103_0506.jpg

Autor:

hANS-uLRICH KILIAN
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Warenprüfer hatten das Biketec-Modell „Flyer C5R Deluxe“ als mangelhaft eingestuft, weil bei einem Belastungstest das Ausfallende des Rahmens gebrochen war. „Wir vermieten aktuell die Modelle C8 und C9 und nicht das getestete Modell“, berief sich die Marketingassistentin gestern auf Anfrage auf ein Schreiben der Firma Movelo an ihren Chef Karsten Stahlhut, mit dem das Unternehmen auf die vergangene Woche bekanntgewordenen Testergebnisse reagiert hat. Aktuell seien 6000 „Flyer“ in über 80 touristischen Regionen wie in Bad Pyrmont im Einsatz, heißt es darin. Und bislang habe es dabei noch keinen einzigen Rahmenbruch gegeben, versucht Movelo zu beruhigen.

Die BPT hat ihre Pedelecs – Fahrräder mit elektrischer Trethilfe – nicht gekauft, sondern von der Firma Movelo, die sich selbst als Marktführer bezeichnet, geleast. „Wir bekommen jede Saison neue Räder, die vor ihrer Auslieferung einer Inspektion unterzogen worden sind und haben damit bislang gute Erfahrungen gemacht“, berichtet Köpnick. „Sollte ein Pedelec ausfallen, so bekommen wir innerhalb von 24 Stunden Ersatz. Das wird garantiert.“

Die Pedelecs, die zum Einsatz kommen, können neu sein, sind oft aber auch gebraucht. „Unsere Servicemitarbeiter tauschen darum vor jeder Saison Verschleißteile aus und überprüfen das komplette Rad, um eventuellen Schäden vorzubeugen“, versichert Maren Hauke von Movelo. „Diese Servicearbeiten gehören zu unseren Standardaufgaben. Somit wird von uns alles nach menschlichem Ermessen Notwendige für Ihre Sicherheit getan“, heißt es in dem Schreiben an die BPT. Man nehme aber die Testergebnisse ernst und werde deshalb weiterhin und noch intensiver diesen Service zur Fahrsicherheit aller verwendeten Pedelecs durchführen. Außerdem habe man die Firma Biketec um eine Stellungnahme gebeten.

Für die BPT scheint das Verleihgeschäft mit den Elektrofahrrädern an Schwung zu gewinnen, vor allem seit der Einführung der neuen von Stahlhut entwickelten „Premium Card“, die Gästen günstigere Mietkonditionen gewährt. „Wir sind mit zwölf Rädern in die diesjährige Saison gestartet und haben jetzt noch einmal zehn nachgeordert“, berichtete Köp-nick. Im vergangenen Jahr hatte die BPT eine Auslastung von 25 Prozent gemeldet.

BPT-Chef Karsten Stahlhut auf einem Pedelec der „Flyer C-Serie“, wie sie in Bad Pyrmont zum Einsatz kommen. Ein Modell dieses Herstellers hatten der ADAC und die Stiftung Warentest als mangelhaft eingestuft.

PN-Archiv

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare