weather-image

Der neue Behindertenbeirat der Stadt Bad Pyrmont hat sich an die Arbeit gemacht und konkrete Ziele gesetzt

„Wir können nicht alles heilen“

Bad Pyrmont. „Neue Leute unter einen Hut zu kriegen und viele neue Ideen, das belebt das Ganze ungemein“, beschreibt der neue Vorsitzende Bernd Plöger die erste Arbeitssitzung den neuen Behindertenbeirat der Stadt Bad Pyrmont. „Wir können nicht alle Bauchschmerzen der Welt heilen“, gibt seine Beiratskollegin Christina Marx zu bedenken. Doch sie können mitreden, sie können Ideen beisteuern, Entscheidungen fachkompetent begleiten und mitgestalten, die mehr Barrierefreiheit für die Bürger bedeuten.

veröffentlicht am 11.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:41 Uhr

270_008_7422985_pn201_1109.jpg

Autor:

Claudia Guenther


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt