weather-image
22°
Zweiter Lügder Zickenmarkt

„Wir haben Bock zu feiern!“

LÜGDE. „Wir haben Bock zu feiern!“ – Unter diesem Motto stand der erste Lügder Zickenmarkt, der am 9. Mai 2015 auf dem Lügder Marktplatz gefeiert wurde. Aber warum hatte ganz Lügde einen Grund und vor allem „Bock“ zu feiern?

veröffentlicht am 10.04.2017 um 16:17 Uhr

270_0900_40163_Ziegenbrunnen.jpg
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

LÜGDE. Anlass für den ersten Lügder Zickenmarkt war der Abschluss des Projektes „Lügde 2015“ im Rahmen dessen weitreichende Umbaumaßnahmen in der gesamten Altstadt stattgefunden haben. Mit der Einweihung des neuen Ziegenbrunnens auf dem Marktplatz wurde an diesem Tag das letzte Projekt abgeschlossen. Mit einem kleinen Bauernmarkt, Informationsständen und einem musikalischen Rahmenprogramm wurde also am 9. Mai ausgiebig gefeiert.

Der erste Lügder Zickenmarkt reihte sich damit auch in den bundesweiten „Tag der Städtebauförderung“ ein, der an diesem Tag erstmals gefeiert wurde und Projekte der Städtebauförderung in den Fokus rücken soll. Nun zwei Jahre später ist ein weiterer großer Baustein in der Lügder Stadtentwicklung geschafft, denn in mehreren Monaten Umbauzeit ist das Lügder Rathaus saniert worden.

Da passenderweise am 13. Mai erneut der „Tag der Städtebauförderung“ stattfinden wird, stand schnell fest, dass es an der Zeit ist für den zweiten Lügder Zickenmarkt. Und dieses Mal gibt es ein paar Neuheiten: Es wird nicht nur an einem Tag gefeiert, sondern gleich zwei Tage lang sind wieder alle eingeladen, die „Bock haben zu feiern“. Die Planungsgruppe unter der Leitung von Lügde Marketing e.V., in der viele Lügder Vereine und Unternehmen vertreten sind, steckt bereits mitten in den Planungen. Es gibt e bereits Einiges zu berichten:

Bauernmarkt und Infomeile: „Nachhaltig, regional und fair“ – Unter diesem Motto steht der Markt, der in Rahmen des Zickenmarktes entstehen soll. Wie bereits 2015 sollen hier regionale Produkte angeboten werden, angefangen bei Ziegenwurst, Frischkäse bis hin zu anderen Spezialitäten. Dieses Jahr soll der Markt jedoch deutlich größer werden und um weitere Themen erweitert werden. So können sich hier auch lokale Unternehmen präsentieren wie Einzelhändler, Handwerks- oder Dienstleistungsbetriebe. Auch Kunsthandwerker können einen Standplatz buchen. Interessenten finden weitere Informationen und das Anmeldeformular unter http://marketing-verein.luegde.de/zickenmarkt

Tag der offenen Tür im Lügder Rathaus: Wie hat sich das Rathaus durch den Umbau verändert? Im Rahmen eines Tags der offenen Tür können die Besucher Rundgänge durch das neue Rathaus machen und auch mal einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Verkaufsoffener Sonntag: Das gesamte Wochenende lang lädt der Lügder Einzelhandel zum Einkaufen in. Besondere Aktionen und ein verkaufsoffener Sonntag locken in die Innenstadt.

Show- und Musikprogramm: Was wäre eine Feier ohne ein stimmungsgeladenes Rahmenprogramm? – natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder viele Programmpunkte für Groß und Klein. Und das ist noch lange nicht alles: Die Planungsgruppe grübelt noch über ganz vielen Ideen, aber dazu später mehr…

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare