weather-image
28°
Wilder Westen auf dem Hagen / Schützen bieten dem Karneval in Bad Pyrmont eine letzte Nische

Winnetouch kam im rosa Indianer-Abendanzug

Hagen (yt). Es ist wieder die Zeit der Paarreime, der Bütten und der lustigen Verkleidungen. Fast scheint es, als ob diese Zeit des kollektiven Ausnahmezustands unbemerkt an Bad Pyrmont vorbeizieht. Wäre da nicht Hagen, das der Bütt und ihren Fans ein Reservat bieten würde. Und so trafen sich am Wochenende Cowboys mit feschen Hüten, Indianer und Western-Girls, um gemeinsam Karneval zu feiern.

veröffentlicht am 08.02.2009 um 17:04 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 18:21 Uhr

270_008_4058868_pn208_0902.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Als Lotse durch das aufwendige Programm konnte kein geringerer als Winnetouch (Arnold Müller) gefunden werden, der im „Schuh des Manitu“ seine Sporen erworben hatte. Im dezent rosa Indianer-Abendkostüm überbrückte er mit viel Witz die Pausen zwischen den Auftritten und ließ mithilfe des Publikums so manche Rakete steigen. Während Uwe Schmidt mit seiner (reimfreien) Büttenrede die Bedeutung des Sheriffs in der Stadt unterstrich und die Ortsthemen über Kimme und Korn betrachtete, unterminierten die Gymnastikdamen das Bild des starken Geschlechts. In ihrer Ballett-Einlage zu Herbert Grönemeiers „Männer“ stellten sie die „Herr“-lichkeit schon etwas infrage, während Regina Conrad in ihrer Büttenrede schon direkt auf die Existenzberechtigung der „Männer“ zu reimen kam.

Dass das Männerballett dieser These Vorschub leistete, mag sich aus der Tatsache ableiten, dass diese gestandenen Mannsbilder mit BH und Tütü einen Cancan zum Besten gaben. Und so scheint es auch wieder logisch, dass der Inbegriff männlicher Jägerschaft und Kampfgeistes zum Rosa Orden wechselte, um ja nicht mit den bauchnabelfreien Cowboys verwechselt zu werden.

Das Publikum im gut besuchten „Hagener Hof“ hatte bis zur letzten Minute jedenfalls einen Heidenspaß und zeigte, dass es sich für die Schützen gelohnt hatte, dem Karneval eine ökologische Nische geboten zu haben.

Winnetouch (Arnold Müller) führte durch das Programm.
  • Winnetouch (Arnold Müller) führte durch das Programm.
Achtung Männerballett! Sie dürfen nicht fehlen.
  • Achtung Männerballett! Sie dürfen nicht fehlen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare