weather-image
12°

Wie sinnvoll ist der Sprachtest für Vierjährige?

Lügde (jhe). Nicht jeder Schulanfänger kann so gut sprechen, wie es seinem Alter angemessen wäre. Bei manchen hapert es an der Grammatik, bei anderen am Wortschatz, und wieder andere trauen sich erst gar nicht, etwas zu sagen. Um die sprachlichen Defizite der zukünftigen Schulanfänger möglichst früh herauszufinden, werden in Nordrhein-Westfalen alle Vierjährigen anhand des „Delfin 4“-Tests untersucht.

veröffentlicht am 07.09.2009 um 18:40 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 16:41 Uhr

kiga falkenhagen
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Im Stadtgebiet Lügde hat der diesjährige Test ergeben, dass 18 von 85 Kindern eine Sprachförderung brauchen. Mit rund 21 Prozent Förder-Kindern „stellt sich Lügde im lippischen Kontext ganz normal dar“, sagt Schulrat Wilfried Starke aus Detmold.

Seit Testbeginn im Jahr 2007 sind in Lügde insgesamt 52 Kinder für die Förderung ausgewählt worden. In diesem Sommer sind die ersten Delfin 4-Kinder eingeschult worden. Lügdes Grundschulleiterin Anneli Runte kann bislang noch nicht beurteilen, wie sich die zweijährige Förderung im Kindergarten auf das Sprachvermögen ihrer Erstklässler ausgewirkt hat. Sie geht aber davon aus, dass Kinder, die regelmäßig an der Sprachschulung teilgenommen haben, „bestimmt bessere Sprachkenntnisse haben als ohne diese zwei Jahre“.
 Besser können hingegen die Erzieherinnen in den Tagesstätten den Fortschritt der Kinder beurteilen. „Die Sprachförderung ist auf jeden Fall sinnvoll“, betont Anja Jeschonnek, Erzieherin und Fachkraft für Sprachförderung im städtischen Kindergarten „Pusteblume“ in Lügde. In der sprachlichen Entwicklung der Kinder sehe sie „beim allergrößten Teil“ eine deutliche Verbesserung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt