weather-image

Wer ist eigentlich Deutscher?

Paderborn. Die Sonderausstellung „Mischlinge“ mit Porträts von Deutschen im Schatten des Nationalsozialismus wird ab Sonntag, 24. April, um 12 Uhr im Paderborner Kreismuseum Wewelsburg gezeigt. Es handelt sich um die Bilderserie des Journalisten und Fotografen Marc E. Babej. Er zeigt Deutsche von heute umgeben von Monumenten aus der Nazizeit in einer an Leni Riefenstahl angelehnten Ästhetik. Jeder der Dargestellten hat sich einem Test unterzogen, der Hinweise auf seine genetische Herkunft gibt. So stellt der Künstler mit seinen Aufnahmen die vermeintlich einfache Frage: Wer ist eigentlich Deutscher? Babej will provozieren und rassentheoretische Überlegungen entlarven. Die Ausstellung wird von Musik untermalt, die die Klangkünstlerin und Historikerin Sylvia Necker produziert hat. Die Schirmherrschaft hat das Institut für die Geschichte der deutschen Juden. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 26. Juni, zu sehen – und zwar dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.red

veröffentlicht am 21.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:54 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt