weather-image
Ulrich Watermann (SPD) und Anja Piel (Grüne) laden zum Zukunftstag in den Landtag ein

Wenn Mädchen Politik machen

Hameln-Pyrmont. Wer schon immer mal hinter die Kulissen des Landtags schauen wollte, wer hautnah miterleben möchte, wie Politik gemacht wird, der hat am 28. April Gelegenheit dazu – denn dann ist wieder Zukunftstag.

veröffentlicht am 27.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:50 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Landtagsabgeordneten Ulrich Watermann (SPD) und Anja Piel (Grüne) laden Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont in den niedersächsischen Landtag ein – Anja Piel allerdings ausschließlich Mädchen. Die SPD-Landtagsfraktion plant für diesen Tag ein Rollenspiel, in dem die Jugendlichen einen Plenartag von Abgeordneten im Landtag lebendig und hautnah nachempfinden können. Von der Entstehung eines Landtagsantrages und der Diskussion in der Fraktion bis hin zu dessen Beratung und Verabschiedung im Plenum des Landtages sollen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für einen Tag fühlen wie ein Mitglied des Landtages. Betreut wird das Rollenspiel von den Abgeordneten und Mitarbeitern der SPD-Landtagsfraktion.

Bewerbungen nimmt Ulrich Watermann über sein Wahlkreisbüro in Hameln (info@ulrich-watermann.de; 05151/ 1073397) entgegen. Über das Wahlkreisbüro wird auch die An- und Abreise der Jugendlichen organisiert.

Die Landtagsfraktion der Grünen lädt 25 Mädchen ein, die unter dem Motto „Meine Zukunft, mein Tag – heute bin ich Politikerin“ Gelegenheit bekommen, gemeinsam mit der frauenpolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion, Elke Twesten, den Büroalltag einer Landespolitikerin kennenzulernen. Im Rahmen eines parlamentarischen Planspiels werden die Mädchen anschließend selbst in die Rolle einer Politikerin schlüpfen und eine selbst gestaltete Landtagsdebatte im Übergangsplenarsaal an der Marktkirche führen. „Wir laden die Mädchen zu uns ein, weil es immer noch zu wenige Frauen in der Politik gibt“, so Piel. Der Zukunftstag, an dem üblicherweise Mädchen typische Männerberufe und umgekehrt Jungen typische Frauenberufe kennenlernen, sei für die Teilnehmerinnen des grünen Zukunftstages eine Chance, ein Berufsfeld kennenzulernen, in dem der Frauenanteil sich bei nur 30 Prozent bewege. Anmeldungen nimmt Elke Twesten unter zukunftstag2016@gruene-fraktion-niedersachsen. de entgegen.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt