weather-image
21°

Wenn das Publikum mit den Krücken winkt

Bad Pyrmont (Hei). Dass Lachen zur Gesundheit beiträgt, weiß man schon seit langem. Doch als gezielte Anwendung steht es eher selten auf dem Plan einer Rehaklinik. Einer, der sowohl Heilung als auch Fröhlichkeit auf seine Fahnen geschrieben hat, ist der Hamelner Hartmut Pirling (45), Physiotherapeut in der m&i Fachklinik. 

veröffentlicht am 11.09.2012 um 15:50 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 20:41 Uhr

„Über sieben Krücken musst Du gehen“: Zur Musik von Hartmut Pirling winken die Patienten mit ihren Gehhilfen im Takt. Fotos: Hei
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Pyrmont (Hei). Dass Lachen zur Gesundheit beiträgt, weiß man schon seit langem. Doch als gezielte Anwendung steht es eher selten auf dem Plan einer Rehaklinik. Einer, der sowohl Heilung als auch Fröhlichkeit auf seine Fahnen geschrieben hat, ist der Hamelner Hartmut Pirling (45), Physiotherapeut in der m&i Fachklinik.

Sein Talent als Entertainer macht er sich ein- bis zweimal im Monat zunutze, um seine Patienten auch jenseits der verordneten Anwendungen erfolgreich zu „behandeln“.
Wenn Pirling den Klinikalltag gekonnt glossiert und bekannte Schlager witzig umdichtet, dann bleibt bei seinem Publikum im prall gefüllten Vortragsraum kein Auge trocken. Dann scheint die eigene Krankheit plötzlich weniger schlimm, dann können die Patienten auch einmal befreit über sich selbst lachen. Und zögern keinen Moment, ihre erhobenen Gehhilfen im Takt der Musik zu bewegen, so wie man es sonst mit Feuerzeugen oder Leuchtstäben macht. „Über sieben Krücken musst du gehen“ nennt Hartmut Pirling sein Programm frei nach dem Peter Maffay-Song, und er formuliert die erste Zeile treffend neu: „Manchmal wünscht ihr euch das alte Knie zurück...“. Mit Nana Mouskouri-Perücke und Hornbrille besingt er den Lift, der kommen wird und den einen bringt, „den ich so lieb` wie keinen“, nämlich den Chefarzt.

Die ganze Geschichte lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?