weather-image

Gefäßtag in der Wandelhalle informiert über die Ursachen von Beinschmerzen

Wenn Ärzte zu Detektiven werden

Bad Pyrmont. „Die Suche nach der Ursache für Beinschmerzen ähnelt oft akribischer Detektivarbeit“, erklärt Dr. Ulrich Augenstein den rund 40 Zuhörern in der Pyrmonter Wandelhalle. Der Chefarzt der Gefäßchirurgie am Bathildiskrankenhaus zeigt anlässlich des Gefäßtages die Notwendigkeit auf, das zunächst recht unspezifische Symptom „Schmerzen in den Beinen“ von allen Seiten zu beleuchten. „Dazu kann es dann durchaus auch erforderlich sein, die Experten der anderen Abteilungen mit einzubeziehen“, erklärt der Mediziner. Als Beispiele nannte Augenstein die Radiologie, Neurologie oder die Orthopädie.

veröffentlicht am 13.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 00:41 Uhr

270_008_7496547_pn106_1310.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt