weather-image
18°

Welpe bei eisigen Temperaturen ausgesetzt

Bad Pyrmont (red). Was geht bloß in manchen Menschen vor? Am Montag haben Unbekannte bei eisigen Temperaturen einen 6 bis 8 Wochen alten Hundewelpen ausgesetzt. Wäre er nicht rechtzeitig gefunden worden, „wäre er in der Kälte elendig gestorben“, sagt Claudia Gebhardt, Leiterin des Hamelner Tierheims.

veröffentlicht am 31.01.2012 um 15:20 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 05:41 Uhr

Welpe
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das sechs bis acht Wochen alte Tier war mit einem Draht an eine Straßenlaterne vor einem Wohnhaus in der Petersiliengasse angebunden worden, daneben stand eine Plastiktüte mit Trockenfutter.  Eine Anwohnerin nahm sich des kleinen schwarzen Hundes an und verständigte die Polizei. Wie lange er dort angebunden war, steht nicht fest.

Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Im Zusammenhang mit der Tat könnte ein Vorgang stehen, der sich einige Tage zuvor ereignete. Die Zeugin, die den Hund vor ihrem Haus fand, wurde vergangenen Freitag von einer Unbekannten auf dem Friedhofsweg angesprochen, ob sie nicht einen Hund haben möchte. Die Frau soll etwa 40 Jahre alt sein und blond Haare haben. Zu dem Zeitpunkt trug sie eine dunkle Jacke.

Die Polizei bittet Zeugen um Hilfe, Tel. 05281/9406-0.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?