weather-image

Rotary Club Bad Pyrmont investiert in South Horr in Bildung und setzt 40 000-US-Dollar-Projekt um

Wasser und Strom zum Leben

Bad Pyrmont/South Horr (Kenia). Es steht seit kurzem auf dem Schwarzen Kontinent, mehr als 10 000 Kilometer weit entfernt von Bad Pyrmont und glitzert unweit des Äquators in der Sonne – auf dem weißen Metallschild steht geschrieben, wer für das ehrgeizige Wasser- und Elektrizitätsprojekt in der afrikanischen Dornbuschsavanne verantwortlich zeichnet: Rotary-Clubs aus Bad Pyrmont, Hameln und Maralal (Kenia) haben an diesem unwirtlichen Ort am Rande der Chalbi-Wüste mit Spenden und Engagement etwas geschaffen, was innovativ, effektiv und nachhaltig ist. Solaranlagen sorgen für Strom, Dachrinnen und Tanks für Trinkwasser.

veröffentlicht am 17.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:21 Uhr

270_008_7705598_pn202_1704.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt