weather-image
23°
×

Umgang der Stadt mit dem ältesten Gebäude Bad Pyrmonts löst in Reihen der Politik Fragen aus

Was geschieht mit Bad Pyrmonts maroden Häusern?

BAD PYRMONT. Der Zustand des ältesten und vom Einsturz gefährdeten Gebäudes der Stadt Bad Pyrmont an der Lortzingstraße hat in Reihen der Politik Fragen nach dem Umgang der Stadt mit historischen Gebäuden ausgelöst. Hinweise auf den Zustand des Fachwerkhauses hat die Bauverwaltung bereits vor einem Jahr erhalten.

veröffentlicht am 27.02.2019 um 13:20 Uhr
aktualisiert am 27.02.2019 um 21:50 Uhr

Hans-Ulrich Kilian

Autor

Freier Mitarbeiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen