weather-image

Nabu lädt morgen zur Herbstwanderung

Was fliegt denn da am Himmel?

Bad Pyrmont. Zu einer Tour durch die „Herbstliche Vogelwelt im Weserbergland“ mit mit Prof. Dr. Kordt Rehn hat Bad Pyrmonts Naturschutzbund (Nabu) alle Interessierten für den morgigen Sonntag eingeladen. Die Wanderer sollen laut Nabu-Ankündigung erfahren können, welche Vogelarten zur Zugzeit zu beobachten sind und wie man ziehende Vögel in einem Schwarm identifizieren kann.

veröffentlicht am 04.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Wanderung ist der Beitrag des Pyrmonter Nabu-Ortsvereins zur europaweiten „Euro-Birdwatch 2014“-Aktion. Sie findet – zum Höhepunkt des Vogelzuges über Deutschland – seit 21 Jahren statt und wurde vom Netzwerk „BirdLife International“ angeschoben. Das ist eine maßgeblich von der EU-Kommission finanzierte Dachorganisation diverser Naturschutzvereinigungen aus vielen Ländern.

Die Teilnahme an der morgigen Tour ist kostenlos. Wo gewandert wird, hängt von den aktuellen Beobachtungs-und Witterungsbdingungen ab. „Ratsam ist jedenfalls wetterfeste Kleidung“, empfiehlt Volker Klingler vom Nabu. Wer die Vögel gern etwas deutlicher erkennen will, sollte ein Fernglas mitbringen. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Eingang zum Pyrmonter Tierpark zur Bildung von Fahrgemeinschaften. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt