weather-image
21°

Die „lahme Ente“droht

Wählt Bad Pyrmont am 25. Mai 2014?

Bad Pyrmont. Der nächste Bürgermeister oder die nächste Bürgermeisterin Bad Pyrmonts wird ein einziges Mal für die Dauer von sieben Jahren gewählt. Danach nur noch wie überall im Land für fünf Jahre. Gestern hat die Landesregierung den Gesetzentwurf zur Synchronisierung der Amtszeiten der Hauptverwaltungsbeamten mit der Wahlperiode der Gemeinderäte beschlossen. Davon ist auch die Direktwahl im kommenden Jahr in Bad Pyrmont betroffen. Zum 31. Oktober 2014 endet die Amtszeit von Elke Christina Roeder, die seit 2006 Chefin im Rathaus ist. Es gilt als wahrscheinlich, dass die Sozialdemokratin noch einmal antritt. Über einen Wahltermin hat der Rat der Stadt bislang noch nicht entschieden. Als möglicher Termin gilt zurzeit der 25. Mai, denn an diesem Tag findet auch die Europawahl statt. Dafür spricht, dass die Stadtverwaltung im nächsten Jahr nur einen Urnengang organisieren müsste. Dagegen spricht, dass bei einer Wahlniederlage der Amtsinhaberin – gesetzt den Fall, sie kandidiert erneut – gut fünf Monate lang ein Stillstand im Rathaus droht, weil sie nicht wirklich etwas bewegen könnte. Die Amerikaner sprechen in diesem Fall von einer „lahmen Ente“. Ein von Roeder gewollt früher Wahltermin 2014 spräche also auch für ihr Selbstbewusstsein.uk

veröffentlicht am 18.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 15:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?