weather-image
14°

Vor 100 Jahren wurde Pyrmont zum Heilbad

Bad Pyrmont (uk). Als der Landesdirektor des Fürstentums Waldeck-Pyrmont Hoffmann mit der Unterzeichnung eines Erlasses am 1. März 1914 aus der Stadt Pyrmont die Stadt Bad Pyrmont machte, da hatte der Wunsch aus dem Kurort, diesen Titel zu tragen, einen höchst praktischen Grund. Mit dem „B“ am Anfang rutschte die Stadt in den Kursbüchern der Eisenbahn ziemlich weit nach vorn, und außerdem gab es damals in dem Fürstentum schon Orte wie Arolsen, die sich mit dem Titel „Bad“ schmückten. Und wenn denen das zusteht, dann Bad Pyrmont doch erst recht, dachten sich damals die Stadtväter. Am kommenden Samstag jährt sich der Tag zum 100. Mal und wird von Stadt und Staatsbad mit einem Festakt gefeiert.

veröffentlicht am 26.02.2014 um 14:41 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 16:21 Uhr

Als dieses Foto im Jahr 1910 entstand, das die Helenenquelle zeigt, da lautete der Name der Stadt noch schlicht Pyrmont. Museum im Schloss


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt