weather-image
10°
Pianistin Sofja Gülbadamova spielt „Jahreszeiten“ von Tschaikowsky

Voll poetischer Schönheit

BAD PYRMONT. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Weltklassik am Klavier“ spielt die Pianistin Sofja Gülbadamova am Samstag 4. November, um 17 Uhr, im Konzerthaus „Tschaikowsky pur – die Jahreszeiten“, den bekanntesten Klavierzyklus des Komponisten.

veröffentlicht am 02.11.2017 um 12:46 Uhr

Sofja Gülbadamova. foto: © sceneline Studios/PR
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

BAD PYRMONT. Sofja Gülbadamova wird „für die poetische Schönheit“ ihres Spiels und ihre „frappierende Musikalität, Klangfantasie, tiefenentspannte Pianistik und eine erstaunlich vielfältige Gestaltungspalette“ von der Presse gefeiert. Sie ist Preisträgerin und Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe. Im Jahr 2008 gewann sie gleich zwei Klavierwettbewerbe in Frankreich: den Concours international pour piano in Aix-en-Provence sowie den 6. Internationalen Francis-Poulenc-Wettbewerb, damals einen der wichtigsten Nachwuchspreise für junge Musiker. Kartenreservierung unter Telefon 0211/9365090, E-Mail info@weltklassik.de oder im Internet auf der Seite www.weltklassik.de

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare