weather-image
23°

Der Hobbymaler Horst Wollenberg stellt in der Wandelhalle aus

Vielschichtige Bilder in doppeltem Sinne

Bad Pyrmont (rr). Geballte Phantasie und spirituelle Dichte erwartet die Kur- und Tagesgäste derzeit in der Wandelhalle. In einer Ausstellung von dreizehn großformatigen Bildern gibt der ehemalige Bundesbahnbeamte Horst Wollenberg aus Coppenbrügge einen Einblick in sein Weltbild, Denken und Fühlen. Zur Eröffnung unter der Begleitung des Kurorchesters stellte Kurdirektor Heinz-Hermann Blome fest, dass Musik zwar Balsam für die Seele, Malerei aber ein Balsam für die Augen sei.

veröffentlicht am 02.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 03:41 Uhr

Horst Wollenberg mit seinem Bild „Kassandra“. Foto:
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Vielschichtig sind Wollenbergs Bilder in doppeltem Sinne: technisch arbeitet er mit Acryl- und Ölfarben, legt sie in vielen Schichten übereinander und erzielt auf diese Weise eine starke Leuchtkraft und Tiefe. Inhaltlich enthalten sie oft verschiedene Themenbezüge zu Menschen, Familie, Religion und Mythologie. „Ein Bild braucht manchmal ein ganzes Jahr und entwickelt sich immer weiter“, erzählt er. „Dabei beschäftigt mich besonders die Endlichkeit des Menschen, und das Spirituelle der Kirche befriedigt mich nicht.“ Oft ist er selbst auf ihnen zu sehen, auch seine Tochter oder seine Schwiegertochter mit Enkel sind in mythische Themen eingebunden. Der Betrachter kann seine Phantasie lange spazierenführen, bekommt aber auch an jedem Bild in einer anhängenden Erklärung die Intention des Malers mitgeteilt (bis zum 18. Juli).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?