weather-image
15°

Flyer listet komplettes Programm

Verbotene Liebe im Fokus des Fürstentreffs 2018

BAD PYRMONT. „Das brauche ich nicht, das kenne ich schon“, ist eine Reaktion, die Christiane Richter vom Fürstentreff-Verein dieser Tage schon mehrfach zu hören bekam, als sie die ersten Exemplare des in 20 000er-Auflage gedruckten neuen Flyers für das Traditions-Event verteilen wollte. Doch der Schein trügt.

veröffentlicht am 02.05.2018 um 20:57 Uhr

Fürstentreff-Vereinschefin Christiane Richter ist überzeugt: Im druckfrischen Programm-Flyer finden auch Pyrmonter spannende neue Angebote. Foto: jl
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

So betont die Vereinschefin zwei Monate vor dem dreitägigen Historien-Event vom 29. Juni bis 1. Jul: „Der Flyer nennt nicht nur einige bekannte Fürstentreff-Höhepunkte. Er listet das volle Programm samt Uhrzeiten auf.“ Jeder könne also gucken: „Wo gehe ich wann hin?“

Und da finden sich diesmal gleich mehrere Einträge, die den Fürstentreff 2018 von vorhergehenden Traditions-Events abheben – und somit auch den Pyrmontern Neues bieten könnten. Es beginnt mit dem Austragungsort: Die Jubiläen „200 Jahre Kurtheater“ und „350 Jahre Hauptallee“ bieten Anlass genug, das Spektakel aus dem Kurpark heraus in Deutschlands älteste Fußgängerzone zu verlegen. Dorthin, wo gesundheitsbewusste Pyrmont-Gäste vergangener Jahrhunderte Quellwasser schlürfend auf und ab flanierten. Neu im Programm auf der „vergnüglichen Hauptallee“ sind unter anderem altes Kinderspiel (inklusive Karussell), Handwerk und Gaumenschmaus sowie mehrere historische Kurkonzerte.

Weitere Höhepunkt stellen den „Kurgast des Jahres“ in den Mittelpunkt: Caroline von Linsingen. Ihre mutmaßliche Romanze mit dem späteren britischen König William IV. soll in einer heimischen Kapelle besiegelt worden sein. Die Darsteller der beiden Kurgäste lesen aus dem angeblichen Briefwechsel zwischen Caroline und Herzog Wilhelm vor. Und der auch Pyrmonter Heimatautor Titus Malms widmet sich der dramatischen Liebesgeschichte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?