weather-image
29°

Warum für die Klinik Weserland die Uhr läuft und wie die Chefs die Situation sehen

Unter Zeitdruck

BAD PYRMONT. Die Klinik Weserland sieht auch nach der Verzögerung durch die erneute Auslegung der Pläne für ihren Neubau die durch die Brandschutzproblematik gesetzte Frist bis Ende 2022 noch nicht gefährdet. „Aber unser Zeitrahmen ist schon ziemlich ausgereizt“, sagte Rehasan-Manager Peter Schauerte.

veröffentlicht am 18.07.2019 um 14:15 Uhr
aktualisiert am 18.07.2019 um 17:40 Uhr

Rehasan-Unternehmensbereichsleiter Peter Schauerte (li.) und Klinikdirektor Hans-Joachim Spieker haben noch fest vor, in diesem Jahr den ersten Spatenstich für den Umbau setzen zu können. Foto: uk
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?