weather-image

Unbekannte greifen in Arztpraxen und in der „Welle“ zu

Bad Pyrmont. Mit einer Reihe von Diebstählen und Aufbrüche hat es die Pyrmonter Polizei am vergangenen Wochenende zu tun bekommen. Die Tatorte finden sich in zwei Arztpraxen in Oesdorf, in der „Pyrmonter Welle“ und in der Emmerstraße.
Am Freitag zwischen 13 und 15 Uhr schlichen sich während der Mittagspause unbekannte Täter in Praxisräume in der Luisenstraße und in der Oesdorfer Straße. Die Diebe hatten es offensichtlich auf dort abgelegtes Bargeld abgesehen. In einem Fall war es so, dass die Täter unbemerkt in ein unverschlossenes Behandlungszimmer gelangten und hier aus der Schublade eines Arbeitstisches einen größeren Bargeldbetrag entwendeten. Der Diebstahl wurde erst gegen 15 Uhr bemerkt.

veröffentlicht am 11.11.2013 um 14:55 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:21 Uhr

Blaulicht Feuerwehr Polizei
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt