weather-image
13°

Landesverband stellt Architektin Diane Restemeyer vor

Umbau des Weserrenaissance-Museums

Lemgo. Das technische Immobilienmanagement des Landesverbandes Lippe hat eine neue Leiterin. Seit Februar ist Diane Restemeyer verantwortlich für Bauunterhaltung, Sanierung und Umbau von Gebäuden des Landesverbandes Lippe sowie für die Planung neuer Objekte. Die diplomierte Architektin steht einem achtköpfigen Team vor. „Wir freuen uns sehr, dass wir Diane Restemeyer für diese Position gewinnen konnten“, sagt Verbandsvorsteherin Anke Peithmann.

veröffentlicht am 07.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 19:21 Uhr

270_008_6908634_wvh_1302_Diane_Restemeyer_140205.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Restemeyer hat nach ihrem Architekturstudium in Hannover und einer vierjährigen Lehrtätigkeit an der Bauhaus-Universität in Weimar bei einem Architekturbüro in Brandenburg als Projektleiterin gewirkt. Sie war dort für die Sanierung von Schloss Charlottenburg in Berlin und Kloster Jerichow zuständig. Auch der Erhalt von Denkmälern und Gedenkstätten gehörte zu ihren Aufgaben. Nebenbei hatte Restemeyer einen Lehrauftrag an der FH Potsdam inne. Das erste Projekt, das Restemeyer betreuen wird, ist der Umbau des Weserrenaissance-Museums in Brake. „Das neue Konzept sieht die Konzentration der Dauerausstellung auf einer reduzierten Fläche und die Schaffung einer neuen Fläche für Sonderausstellungen und Veranstaltungen vor“, erläutert Restemeyer. Dazu werde es Umbauten in den Innenräumen des Schlosses geben. „Auch der Schlosshof soll einbezogen werden“, kündigt Restemeyer an. Bis zur Eröffnung der großen Sonderausstellung „Weltvermesser“ im zweiten Halbjahr 2015 soll alles fertig sein.red

Diane Restemeyer erhält von Verbandsvorsteherin Anke Peithmann (li.) und Jürgen Hoppe, Leiter des Immobilienmanagements, ein Buch über den Landesverband. pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt