weather-image
13°
Wagen des Naturschutzbundes Deutschland macht heute und morgen Station in Bad Pyrmont

Tipps auf Rädern – das Energiesparmobil kommt

Bad Pyrmont (red). Das Energiesparmobil Niedersachsen des Naturschutzbundes Deutschland – kurz NABU – macht in dieser Woche Station in Bad Pyrmont.

veröffentlicht am 20.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 11:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Am heutigen Mittwoch und am morgigen Donnerstag, 22. Oktober, wird das Mobil, das durch Förderung des niedersächsischen Umweltministeriums mit Projektmitteln des Landes Niedersachsen ermöglicht wurde, anlässlich der Städteversammlung des Niedersächsischen Städtetages in Kooperation mit der Stadt Bad Pyrmont gegenüber dem Konzerthauses an der Hauptallee stehen.

„Noch nie war Energie so teuer wie heute“, sagt Hans Arend vom Naturschutzbund-Kreisverband Hameln-Pyrmont. „Dadurch wird immer mehr Menschen bewusst, welch kostbares Gut sie ist, und dass die beste Energiequelle das Energiesparen ist.“ Darum wollen Mitarbeiter des Naturschutzbundes und der Schornsteinfeger-Innung im Energiesparmobil in anschaulicher Art und Weise Einblicke in die Wirkungsweise von Energie und Energiedämmung geben.

„Uns kommt es darauf an, nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern durch einfach zu vermittelnde Beispiele deutlich zu machen, dass Energieeinsparung oft viel leichter umzusetzen ist, als viele glauben“, so Arend.

Dabei reicht der thematische Bogen von den neuralgischen Punkten im Haus, etwa am Dach, den Wänden und den Fenstern, über die Haustechnik, den Einsatz erneuerbarer Energien, Tipps zur erleichterten Suche nach Fördermitteln und Strom sparen.

Kooperationspartner des Naturschutzbundes für das Mobil ist der Landesinnungsverband für das Schornsteinfegerhandwerk. Fachkräfte des Verbandes bieten darum eine neutrale und kostenfreie Energieberatung für Bauherren und Hausbesitzer vor Ort an.

Geöffnet ist das Mobil heute in der Zeit von 12 bis 18 Uhr und am Donnerstag von 9 bis 14 Uhr. Im Internet gibt es Informationen unter

www.energiesparmobil.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt