weather-image
23°
×

Schauspieler hoffen auf Unterstützung durch ihre Fans

Theatercompanie setzt Hilferuf ab

BAD PYRMONT. Die Pyrmonter Theatercompanie gehört zu den Gruppen, die durch die Corona-bedingten Schutzmaßnahmen richtig gebeutelt sind. Deshalb hat Companie-Chef Jörg Schade am Freitag einen Hilferuf per E-Mail abgesetzt.

veröffentlicht am 08.05.2020 um 20:30 Uhr

Gerichtet an die „Freunde, Zuschauer und Kulturvermisser“ erklärt er: „Auf absehbare Zeit dürfen wir nicht proben oder spielen. Auch unser ,Pyrmonter Sommer‘ muss in diesem Jahr ausfallen – alle ,Klassik für Kinder‘ Konzerte sind bis weit ins Jahr hinein auch nicht möglich.“ Um irgendwie zu überleben, hat das freie Theater jetzt eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, „damit es bald wieder losgehen kann“. So erhofft Schade Spenden in Höhe von 4000 Euro für bereits entstandene Kosten zur Vorbereitung der nun ausfallenden Saison.

Weitere Infos gibt es im Internet unter https://www.startnext.com/theatercompanie-unterstuetzung .



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen