weather-image
16°

Rot-Weiß feiert dieses Jahr 25. Bestehen / Mitgliederzahl steigt dank guter Jugendarbeit

Thals Kicker wollen es krachen lassen

Thal (mar). „Wir brauchen dringend mehr Unterstützung bei der Jugendarbeit.“ Mit diesen Worten hat der Vorsitzende Thomas Möller des SC Rot-Weiß Thal auf der Jahreshauptversammlung im Thaler Feuerwehrhaus an die Mitglieder des Vereins sich mehr für die Jugendarbeit einzusetzen.

veröffentlicht am 30.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 12:41 Uhr

Thomas Möller, Daniel Nolte, Werner Hartmann, Walter Heuer, Thor
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Aus zeitlichen Gründen können Marc de Nooijer und Eldar Zahirovic im kommenden Jahr die Kinder nicht mehr betreuen, sodass noch Rainer Mecke als Trainer zur Verfügung steht. Möller dankte ihm für sein großes Engagement.

Im vergangenen Jahr spielten 25 Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 13 Jahre in den beiden Thaler Jugendmannschaften. Zum ersten Mal konnten die E- und die D-Jugend erfolgreich am Spielbetrieb teilnehmen, und das soll auch so bleiben. „Nicht zuletzt wegen der Jugendarbeit stieg unsere Mitgliederzahl im vergangenen Jahr von 115 auf 129 Mitglieder; das ist nicht schlecht für einen kleinen Verein, wie wir es sind“, freute sich Möller.

Doch auch bei den „Großen“ sah es im vergangenen Jahr alles andere als schlecht aus: Die erste Herrenmannschaft belegte in der ersten Kreisklasse den dritten Platz und steht derzeit auf dem ersten Platz. „Ich hoffe, dass die sportliche Entwicklung weiter nach oben geht und wir den Aufstieg in die Leistungsklasse schaffen“, zeigte sich Spartenleiter Dirk Pahnke optimistisch. Außerdem verkündete er, dass Trainer Stephan Meyer für ein weiteres Jahr unterschrieben hat und weiterhin die Rot-Weißen trainieren wird.

Auch wenn die Altherren-Mannschaft den Abstieg hinnehmen musste, trübte das die Stimmung nicht, und die Alt-Liga-Mannschaft belegte den neunten Platz. Nach dem sportlichen Teil ging es weiter mit einer Wahl: Zum neuen Kassenprüfer bestimmte die Versammlung Thorsten Nolte, da Jan Schmidt turnusmäßig das Amt abgeben musste. Auch Ehrungen standen an. 20 Jahre nach der Gründung der Herrensparte waren gleich 20 Mitglieder für 20-jährige Mitgliedschaft zu ehren. Urkunden nahmen auf der Jahreshauptversammlung Thorsten, Daniel und Heinz-Werner Nolte, Thomas Möller, Werner Hartmann und Walter Heuer entgegen.

2008 gehörte unter anderem das Osterfeuer ebenso zu den gut besuchten Veranstaltungen des Vereins wie die Glühweinparty. Auch im kommenden Jahr soll es diese Veranstaltungen geben, und beim 25jährigen Vereinsjubiläum wollen es die Kicker dann „so richtig krachen lassen“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?